Ökumenisch auf Ostern zugehen

Wir gehen durch die Fastenzeit auf Ostern zu. Noch immer kann nicht alles wie gewohnt und ohne Einschränkungen stattfinden. Das gibt aber Neuem eine Chance. Lassen Sie sich überraschen …

Ab Aschermittwoch beginnt in der evangelischen und der katholischen Kirche die Passionszeit bzw. Fastenzeit – auch wenn wir nicht wie in anderen Jahren vorher die „tollen Tage“ zünftig begehen können.
Die Fasten- und Passionszeit beschreibt die vierzig Tage, in denen Christinnen und Christen sich – in Anlehnung an die Rückzugszeit Jesu in der Wüste – auf Ostern vorbereiten.
In diesem Jahr wollen wir für die insgesamt 54 Tage der Vorbereitungszeit (Sonntag werden bei der Zählung der 40 Tage nicht mitgezählt) ein ökumenisches Angebot machen:
Die 13 Seelsorger*innen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Flörsheim, Weilbach, Wicker, Hochheim und Massenheim gestalten gemeinsam einen digitalen Fastenkalender unter der Überschrift „Ökumenisch auf Ostern zugehen – vierzig Schritte dem Licht entgegen“.
Im Wechsel gibt es einen täglichen Impuls zum Lesen, Hören oder als kurzer Film von einem der Seelsorger*innen.

Alle Impulse finden Sie hier  und auf den Homepages der beteiligten Pfarreien und Kirchengemeinden: Pfarrei St. Peter und Paul Hochheim, Pfarrei St. Gallus, Flörsheim, evangelische Kirchengemeinde Hochheim, evangelische Kirchengemeinde Flörsheim, evangelische Kirchengemeinde Massenheim-Wicker und evangelische Kirchengemeinde Weilbach.

Herzliche Einladung, ökumenisch auf Ostern zuzugehen!