Weltladen Hochheim am Main e. V.

Der Faire Handel ist ein alternativer Ansatz zum konventionellen internationalen Handel. Er ist eine Handelspartnerschaft, die eine nachhaltige Entwicklung für ausgeschlossene und benachteiligte ProduzentInnen anstrebt. Er versucht das durch die Gewährung besserer Handelsbedingungen, durch Bewusstseinsbildung und Kampagnen.

Fairer Handel

WER SIND WIR?

Im Weltladen Hochheim verkaufen ausschließlich ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen vielfältige Lebensmittel und kunsthandwerkliche Produkte aus Fairem Handel.

Nachdem uns Hochheims Kirchengemeinden nach langen Jahren der Unterstützung leider nicht mehr unter ihrem Dach beherbergen können, wurde im April 2019 der Verein „Weltladen Hochheim am Main e. V.“ durch das Weltladen-Team gegründet.


WAS WOLLEN WIR?

Wir wollen das Bewusstsein für ein nachhaltiges und gerechtes Wirtschaften in der Welt schaffen und den Fairen Handel fördern!

Wir möchten mit unserer Arbeit Maßnahmen fördern, die eine wirksame Hilfe für die Bevölkerung in Entwicklungsländern sind (z. B. Partnerschaftsprojekt „CEMAR“ in Brasilien und Afrika-Projekt „Jappo Liguey“ im Senegal).


WAS KÖNNEN SIE TUN?

  • Werden Sie Mitglied im Verein und unterstützen Sie unsere Anliegen/unsere Arbeit passiv (Infos bzw. Beitrittsunterlagen erhalten Sie direkt im Weltladen oder auf Anfrage per E-Mail unter: weltladen.hochheimammain(at)gmail.com)
  • Engagieren Sie sich ehrenamtlich im Weltladen und/oder in unserem Stand am Hochheimer Markt
  • Kaufen Sie im Weltladen ein und unterstützen Sie so den fairen Handel

SPRECHEN SIE UNS AN! WIR FREUEN UNS AUF SIE!